Waldbuehne
Waldbuehne

WEB Links

Bilder

Aktuelle Bilder

Nilsson Blog

Eine anstrengende Woche ...

... mit viel Arbeit und neuem Wissen

Jetzt habe ich mich gaaaanz lange nicht mehr bei euch gemeldet. Das hat auch einen Grund: Der Armin ist zwar nett, aber der nimmt mich immer mit zur Waldbühne. Pippi ist schon ganz traurig, weil sie mich nicht mehr so oft sieht.

 
Ein tolles Osterfest ...

... und ein aufregendes Wochenende

Das war ein toller Abend auf der Waldbühne. Armin und seine Frau haben mich tatsächlich mit zum Osterfeuer genommen. Da waren ganz viele Leute. Und ein ganz großes Feuer. Das war sehr heiß. Manchmal hatte ich Angst, dass mir mein Fell verbrennt.

 

 

Wer ist Online

Wir haben 23 Gäste online
Waldbühne Otternhagen e.V.

Geänderte Verkehrsführung

Bedingt durch die Straßenarbeiten auf der Mecklenhorster Straße in Neustadt erreichen Sie die Waldbühne Otternhagen in diesem Sommer auf folgenden Wegen:

Aus Richtung Mardorf, Schneeren, Nienburg/W., Bremen (über B6):

Folgen Sie aus Mardorf/Schneeren kommend der L360 Richtung B6 und biegen dann auf die B6 Richtung "Neustadt/Hannover" ab. Nutzen Sie dann die Abfahrt "Otternhagen/Bordenau" (Gewerbegebiet Neustadt, Mecklenhorst, Otternhagen) oder "Otternhagen/Frielingen/Osterwald" (Frielingen und Otternhagen).

Aus Richtung Hannover, Garbsen, A2:

Fahren Sie die B6 Richtung Neustadt/Nienburg/W. und nutzen Sie die Abfahrt "Otternhagen/Frielingen/Osterwald" (Frielingen und Otternhagen - K315) oder "Otternhagen/Bordenau" (Gewerbegebiet Neustadt, Mecklenhorst, Otternhagen).


Aus Richtung Schwarmstedt, Hamburg und Bremen (über A7):

Verlassen Sie die A7 wie gewohnt über die Anschlussstelle "Schwarmstedt" und folgen der B214 Richtung Schwarmstedt. Biegen Sie in Schwarmstedt links auf die "Hauptstraße" ab (später "Neustädter Straße"). Sie passieren dann die Neustädter Ortsteile Esperke, Vesbeck, Helstorf. In Helstorf biegen Sie auf die L193 Richtung Neustadt ab. Von der L193 biegen Sie vor der Ortschaft Averhoy auf die K315 Richtung "Metel, Scharrel, Otternhagen" ab und folgen dieser bis zur Waldbühne Otternhagen.

 

nach dem Kinderbuch von Astrid Lindgren
in der Übersetzung aus dem Schwedischen von Silke von Hacht
Inszenierung: Jannis Ruhnke
Aufführungsrechte: Verlag für Kindertheater Weitendorf GmbH, 22765 Hamburg

Wer kennt nicht die Geschichte des starken rothaarigen Mädchens. Mit Sack, Pack, Äffchen und Pferd zieht Pippi in die alte verlassene Villa Kunterbunt ein und sorgt für ordentlich Wirbel im ansonsten ruhigen, schwedischen Dörfchen. Sie freundet sich mit den Nachbarskindern Tommy und Annika an und möchte am liebsten den ganzen Tag bloß singen, tanzen und quatsch machen. Das ruft allerdings nur wenig später die etwas übervorsorgliche Waisenratsvorsitzende Frau Prysselius auf den Plan, die die kleine Pippi unbedingt in ein Waisenhaus bringen möchte.

Weiterlesen...
 

eine Komödie von Walter G. Pfaus
Inszenierung: Magnus Ronge
Aufführungsrechte: Deutscher Theaterverlag GmbH, 69469 Weinheim


Der Fotograf Johann Bloedt sieht sich mit vielen gebetenen und ungebetenen Besuchern in seinem Atelier konfrontiert. Als auch noch eine Leiche im Schrank auftaucht, ist das Durcheinander perfekt und Johann wird von den Ereignissen überrannt. Eine turbulente und kurzweilige Komödie mit vielen bekannten Waldbühnen-Gesichtern.

Weiterlesen...
 

Komödie von Adam Long, Daniel Singer und Jess Winfield
Inszenierung: Magnus Ronge
Aufführungsrechte: Gallissas Theaterverlag und Mediaagentur GmbH, 10785 Berlin


In der Komödie „Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)“ wagen sich nur drei Darsteller an die Aufgabe, alle 37 Theaterstücke mit 1.834 Männer- und Frauenrollen und zusätzlich 154 Sonette des großen Schriftstellers auf die Bühne zu bringen. Dafür haben die Autoren des britischen und deutschen Langzeiterfolges weise Kürzungen vorgenommen, um diese Aufgabe an einem Theaterabend bewältigen zu können. Comedy, Persiflage, Slapstick und dutzende Kostüme unterstützen die Darsteller bei dieser Herausforderung. Da wird gerappt, gefochten und gekocht. Da treffen die Könige aus Shakespeares Dramen im Fußballspiel aufeinander. Da entpuppt sich Hamlets wahnsinnige Geliebte Ophelia als stimmstarke Frau aus dem Volk. Mit viel Humor und (Selbst-)Ironie schlüpfen dafür Jannis Ruhnke, Kevin Wucherpfennig und Florian Behnsen in unterschiedlichste Rollen der von der Sparkasse Hannover unterstützten Komödie. Ein kurzweiliger Abend, an dem nicht jedes Wort von Shakespeare kommt (oder so von ihm gemeint war).

Weiterlesen...
 

auf der Waldbühne

 

Samstag, 03.10.2016

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2